Die Basketballer
bei Facebook

 

\"Ergebnisdienst\" Ergebnisse
beim DBB

News

25.05.2019

Stabwechsel bei Basketballern - eine lebende Legende tritt zurück

von links nach rechts: Abteilungsleiter Marco Wanzke, Leitung Gesch&au [...]

Nachricht ffnen

     

       

    Basketballer radeln für die Umwelt

    HIER KLICKEN!

    Liebe Basketballfreunde,

    wir als Basketballabteilung des VfL Kirchheim nehmen dieses Jahr am Stadtradeln teil. Wir würden uns sehr freuen, wenn auch DU unser Team unterstützt.

    Beim Stadtradeln geht von diesem Samstag an (18.Mai) die nächsten drei Wochen darum, als Team möglichst viele Kilometer auf dem Rad (old-school oder Pedelec ist egal) zu fahren.

    Jeder Kilometer zählt, egal ob du wenig oder viel auf dem Fahrrad sitzt. Hintergrund der Initiative ist, Deutschland fahrradfreundlicher zu gestalten und gleichzeitig die Umwelt zu schonen. Also tragt euch unter dem Link oben kostenfrei und easy in unserem Team ein, lasst das Auto stehen und tragt immer mal wieder eure gefahrenen Radkilometer ein.

    Uns würde es sehr freuen, wenn wir als Sportabteilung eines der größeren Teams in Kirchheim stellen! Von Ausschussmitgliedern über Eltern und Spieler bis Knightsprofis haben wir schon alles dabei. Egal, ob Mitglied oder Sympathisant, jeder ist herzlich eingeladen bei uns mitzumachen.

    Danke

    euer Marco

    (Abteilungsleiter)


    Die Aufstiegs-Story

    Mit Rodriguez in die Oberliga

    Überraschung auf der Bank, Erfolg auf dem Feld: Mit Knights-Assistent Miguel Rodriguez als Coach hat die Erste der VfL-Basketballer den Oberliga-Aufstieg perfekt gemacht. Mit einem von Anfang bis Ende engagierten und team-orientierten Auftritt gewann Kirchheim das Rückspiel beim Landesliga-Vizemeister des Bezirks Nordwürttemberg 67:54 und steht nach dem 64:64 im Hinspiel als Aufsteiger fest. Rodriguez, der das Team in der Saison 19/20 coachen soll, war nach dem Spiel voll des Lobes: „Das war ein sehr physisches Spiel, wir haben wirklich alles gegeben. Insgesamt ein Riesen-Job von allen Spielern.“

    Bild könnte enthalten: 11 Personen, Personen, die lachen, Baskettballplatz

    Die Helden von Gmünd: Tim Auerbach (18/3), Cveti Bozic (6), Labinot Haziri, Mirsad Haziri (7/1), Tiziano Palmieri (11/2), Tim Schmauder (8/1), Chris Schmidt (5/1), Kevin Wanzke, Marco Wanzke (5/1), Erik Weßelborg (3), Kiri Engonidis (4).


    Der Showdown in Schwäbisch Gmünd

    Sonntag, 12.5., 15.30 Uhr, Römersporthalle, Wallenstraße