Die Basketballer
bei Facebook

 

\"Ergebnisdienst\" Ergebnisse
beim DBB

Keine Chance gegen athletische Amis

Im ersten Test für die Qualifikations-Turniere zur Jugend-Basketball-Bundesliga verlor das Kirchheimer JBBL-Projekt-Team gegen die Army-Auswahl der Stuttgart Eagles 56:88.

Die aus Spielern aus Kirchheim und der Region Stuttgart zusammen gestellte Mannschaft hatte in dieser Formation noch nicht einmal zusammen trainiert. Unter diesen Voraussetzungen war es schon ganz ordentlich, was am Samstagnachmittag in der Sporthalle Stadtmitte geboten wurde. Coach Shkelzen Bekteshi, frisch gebackener C-Trainer, meinte dann auch: "Wir sind etwas ängstlich gestartet, doch im zweiten Viertel war das schon sehr ordentlich." Tatsächlich ging das erste Viertel 7:17 verloren, doch beim 26:29 (19.) war der VfL wieder dran - zur Pause stand es 30:35. Bis zur 27. Minute konnte man noch mithalten (42:46), doch dann setzten sich die amerikanischen Jungs immer weiter ab. Bekteshi: "Wir haben dann doch nachgelassen, was auch damit zu tun hatte, dass einige unserer Spieler bereits das zweite Spiel absolvierten."

Tatsächlich war die halbe Mannschaft schon am Morgen beim U16-Spiel im Rahmen der Vorbereitung auf die Oberliga-Qualifikation aktiv gewesen. Dazu kam die sowieso vorhandene klare körperliche Überlegenheit der Eagles, was am Ende zur deutlichen 56:88-Niederlage führte. Bekteshi: "In den guten Phasen hat man gesehen, welches Potenzial in unserem Team steckt."

Mitte Juni wird man bei den Qualifikations-Turnieren sehen, ob dieses Potenzial reicht, um einen Platz in der Jugend-Basketball-Bundesliga zu erkämpfen. ut 

VfL: Tyreese Blunt (4), Dennis Jakobi (9/1), Peter Kushev, Jack Lindstrom (14), Brendon Lorance (4), Zagros Norouzian (15/4), Tiziano Palmieri (3/1), Edonis Paqarada (6), Preston Phelps (1), Tobias Reinhardt, Arion Vladi.

 

 

Unsere Sponsoren